Unterwäsche richtig Waschen

Richtiges Waschen sichert nicht nur die lang anhaltende Qualität Ihrer Unterwäsche sondern schont gleichzeitig Ihren Geldbeutel und der Umwelt.

Neben dem richtigen Waschmittel achten Sie auf den richtigen Umgang mit Ihrer Waschmaschine. Folgende Tipps sollen Ihnen dabei helfen:

Waschmaschine

Setzen Sie nicht auf antiquierte Maschinen. Schaffen Sie sich eine neue Waschmaschine an, die sowohl Strom als auch Wasser spart. Schnell wird sich die Anschaffung amortisieren.

Sortieren

Sortieren Sie Ihre Wäsche immer nach Farbe, Material und Grad der Verschmutzung. So vermeiden Sie Verfärbungen und können das Waschmittel und das Waschprogramm exakt auf Ihre Wäsche einstellen.

Temperatur

Waschen Sie mit Ihrer Maschine mit so niedrigen Temperaturen wie möglich. Meist reicht eine Temperatur von 40 Grad vollkommen aus. Gröbere Verschmutzungen behandeln Sie am besten vor dem Waschgang separat mit speziellen Fleckenlösern oder Waschmitteln.

Pflegehinweise

Achten Sie grundsätzlich auf die vom Hersteller angegebenen Pflegehinweise auf den Etiketten in Ihrer Unterwäsche.

Maschinenkapazität

Nutzen Sie möglichst die gesamte Kapazität Ihrer Waschmaschine. Beachten Sie hierzu die besondere Gebrauchsanleitung für Ihre Waschmaschine.

Dosierung

Dosieren Sie das Waschmittel immer nach den Angaben des Herstellers. Zu beachten ist neben dem Grad der Verschmutzung auch die Wasserhärte.

Trocknen

Um Energie zu sparen sollten Sie Ihre Wäsche stets auf einer Wäscheleine aufhängen statt in einen Wäschetrockner zu legen. Auch Ihre Wäsche wird dadurch weniger beansprucht.

Beachten Sie diese Hinweise und Tipps zum richtigen Umgang mit Ihrer Unterwäsche. So haben Sie sicher lange Freude an Ihren Lieblingsstücken.

Translate